Wir leben auf einer flachen Erde!

Von Rudolph Möshammer

Sehr geehrte Mitleserschaft,

dass ich persönlich stark davon ausgehe, dass die Regierung uns mit Chemtrails zu vergiften versucht, daraus mache ich ja schon seit längerem keinen Hehl mehr. Ich habe das auch mit Beweisfotos und Links untermauert.

Nun möchte ich aber einen Schritt weitergehen. Stillstand ist ja bekanntlich Tod! Ich habe für euch den Beweis auf Foto festgehalten, dass wir auf einer flachen Erde leben, und von Chemtrails vergiftet werden.

Wir alle wissen ja, dass der Mond nur eine Projektion ist, die vor allem von den Alliierten gemacht wird, um die Globus-Theorie glaubhaft erscheinen zu lassen. Das sieht man an dem Bild, um diese Uhrzeit 8 Uhr morgens, kann einfach kein Mond mehr zu sehen sein, da hat wohl jemand vergessen, den Projektor auszuschalten.

Es wurden wohl übernacht Langzeit-Chemtrails gesprüht. Das ist eine neue Erscheinung. Ich konnte das leider nicht sehen, denn ich habe da ja geschlafen so wie jeder Gutmensch.

Ein von der Stadt installierter Chembuster ist schon in Aktion, langsam lösen sich die Chemtrails auf. Sie sehen, der Bürgermeister ist sich dem ganzen bewusst, aber ob sein Engagement ausreicht, die globalen Chemtrails-Auswirkungen aufzuhalten?

schemtrails

In Liebe,
Rudi.

Autismuspunkte:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...

Ein gehaltvoller Beitrag zu “Wir leben auf einer flachen Erde!”

  1. Lorrine Mastrogiovann sabbelt:

    Spitzen Beitrag, gefällt mir echt gut!

Etwas sinnvolles Beitragen