Finanzielles Desaster

Von Ikkuke Muschisan

Es begab sich gestern, als ich nach der Schicht im Softwaresteinbruch in einem namhaften Lebensmittel-Discounter meinen Nahrungseinkauf taetigte: Wie auch sonst usus, hatte ich lediglich meinen Schneetarnfleck-gefaerbten Rucksack dabei, als ich an der Kasse feststellen musste: Der Einkauf passt da um wenige erworbene Teile nicht hinein. Ich musste daher also beschaemenderweise zurueck zur Kasse und fuer sage und schreibe 0.06Euro eine Tuete erwerben. Ich bin mir noch nicht sicher, wie ich mich von diesen unerwarteten finanziellen Verlusten erholen soll und hoffe daher auf ihre zutiefste Anteilnahme….

Autismuspunkte:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...

8 gehaltvolle Beiträge zu “Finanzielles Desaster”

  1. JP von Spitz sabbelt:

    Sehr geehrter Herr Muschisan,

    Der ware Einkaufsprofi hätte in weiser Voraussicht, das der geplante Einkauf grösser ausfallen könnte ein weiteres Behältnis mitgenommen.

    Ich bin von diesem Diletantismus richtiggehend angewiedert.

    Hochachtungsvoll

    JP von Spitz

  2. Rudolph Möshammer sabbelt:

    Haben sie wieder billige, mit Konservierungsmitteln stark angereicherte Fertigprodukte in Dosen wie z. B. den Klassiker “Ravioli” und tiefgekühlte Convenience-Produkte der Linie “Ich will so bleiben wie ich bin” erworben?

  3. Ergül Ürdüsün sabbelt:

    Mit Döner wär das nicht passiert!

  4. Keker Vozeleck sabbelt:

    Um mal wieder ein frohes Zitat anzubringen: “Haha!”

  5. Haschmir sabbelt:

    Herr Ergül Ürdüsün,

    wie soll denn ein Dönertier in den Rucksack passen?

  6. Dick R. Suck sabbelt:

    Werter Herr Muschisan,
    ich hoffe, daß Sie den Betrag wenigstens gebührend mit der Elektronischen Barschaft-Karte beglichen haben, um Ihr Gesicht nicht völlig zu verlieren.

  7. Cony Dax sabbelt:

    Werter Herr Muschisan,
    Sie sollten meiner Meinung nach, auf kleinere Produkte, wie z.B. Instant Nudeln umsteigen. Diese Produkte sind nicht nur wahrhaft nahrhaft, sonder auch lecker. Ein weiterer Vorschlag meiner Seits wäre – bringen Sie doch die Tüte wieder zurück in den Supermarkt und verlangen Sie nach dem Tauschwert der tadellosen Tüte.

    Mit freundlichem Gruß

    Dax

  8. Exin sabbelt:

    Hier in der schweiz kosten die Tüten 30 rappen. Diese zu rauchen ist aber nicht empfehlenswert, da man drogen schon geschenkt bekommt.

Etwas sinnvolles Beitragen