Biologisches Ärgernis

Von Dick R. Suck

Hochverehrte Leser- und Mitautorenschaft,
gestern noch konnte ich ohne Mühen ein Türchen im Adventskalender öffnen. Schon heute hat mir diese Tätigkeit erhebliches Kopfzerbrechen bereitet.
Wodran lag’s?
Nun, ich habe in der zwischenliegenden Zeitspanne die Kürzung des Unguis aller zehn Digiti durchgeführt (vom niederen Volk oft auch als “Fingernägel schneiden” bezeichnet, Anm.d.Red.). Nun bekomme ich die kleinen Türchen nicht mehr vernünftig aufgePFrickelt. Sehr ärgerlich, insbesondere so kurz vor Weihnachten.
Denken Sie mal darüber nach,
Ihr Dick R. Suck

Autismuspunkte:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 3.25 out of 5)
Loading ... Loading ...

Ein gehaltvoller Beitrag zu “Biologisches Ärgernis”

  1. Armin S. sabbelt:

    Ihr Schrieb legt nahe, dass es Ihnen, werter Herr Suck, an Feinmotorik mangelt. Ebenso mangelt es Ihnen an Sprachkultur. Ihr Ausdruck “Wodran lag’s” entarnt sie zudem als Bewohner des suebischen Sprachdialektraumes. Richtig und unverfänglich wäre natürlich “Woran lag’s”.

    Herzlichst, Ihr

    Armin S.

Etwas sinnvolles Beitragen