Altbier

Von Keker Vozeleck

Es begab sich vor genauestens einer Woche beim alljährlichen Heimatbesuch folgende für mich sehr schockierende Situation beim Besuch eines der verehrten Mitautoren/autisten: Das angebotene, hopfenbasierte, Kaltgetränk war weit über den für den Verzehr verträglichen Mindesthaltbarkeitswert gediehen, wie auch der Rest (mehrere Kästen!) der länger gelagerten, süddeutschen Spezialitäten.
Mein Aufruf daher: Lassen Sie, werter Leser oder werte Leserin es bitte nicht soweit kommen und verzehren angebrochene Getränkespezialitäten alsbald möglich um der Entsorgung des hochwertigen Gutes in den Ausguss zuvorzukommen!
(Zur Ehrenrettung des Mitautisten sei jedoch versichert das dieser schmerzliche Faux pas mit deftigen Fleischwaren und traubenbasierten Kaltgetränken ausgemerzt wurde, an dieser Stelle nochmals herzlichsten Dank!)

Autismuspunkte:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 3.33 out of 5)
Loading ... Loading ...

3 gehaltvolle Beiträge zu “Altbier”

  1. Rudolph Möshammer sabbelt:

    Für die musikalische Untermalung empfehle ich das “Altbierlied” von den Toten Hosen. Ein wahrer Klassiker!

  2. Armin S. sabbelt:

    Hochgeschätzter Herr Vozeleck,

    freuen Sie sich nicht zu früh! Ich werde versuchen eben dieses Bier im Düsseldorfer Raum als hochgepriesene gleichnamige Spezialität unter das Volk zu bringen. Ob dem Gewinn der mir aus dieser Goldgrube sicher ist, wird es wohl bald heissen: Wer zuletzt lacht, lacht am besten. Har har.

    Herzlichst, Ihr geschäftstüchtiger

    Armin S.

  3. Jacques Facques sabbelt:

    Teuerster Herr Vozeleck,

    verschwenderischem Umgang mit Nahrungsmitteln jeglicher Art kann ich nur, ebenso wie Sie es taten, den Rücken kehren. Eventuelll wären hier jedoch verschiedene wochenlange Studien mit Apfel- bzw. Traubensaftgetränken angebracht, die, bei entsprechender Lagerung, evtl. ähnlichen Wirkungsgrad wie genanntes gebrautes Getränk beim Verzehr erhoffen lassen.

    In sprito sancto, Ihr
    Jacques Facques

Etwas sinnvolles Beitragen